* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Links
     Top Internetradio
     Für alle "Sportis"
     Minigames
     alles 4 free
     der wohl beste Blog






Der heißeste Tag des Sommers und noch viel mehr

Ja, lang ist’s her, dass ich mal wieder in "meinen Blog" geschaut habe, aber der "heißeste Tag des Jahres" gibt genug Anlass dazu.

Seit Tagen redet die Boulevardpresse von nichts anderem, als den heißen Tagen und die "Bild" zeigt uns an konkreten Beispielen wie heiß es in Deutschland im Vergleich zu Südamerika ist.

So ist es beispielsweise im sonnigen Regensburg mit 35° ganze 7° wärmer als im "kalten" Rio. Leider Gottes nur liegt der Zuckerhut auf der Südhalbkugel und dort ist derzeit Winter, aber was soll’s, wir können alle jetzt "den heißesten Tag des Jahres" genießen.

Alle? Nein nicht alle, ein kleiner, aber nicht unbedeutender Abiturient, der sich tierisch darüber aufregt, dass er nicht wie der Rest seines Freundeskreises am "heißesten Tag des Jahres" vor sich hin gammelt, sitzt seit gut 2 Wochen "Tag ein Tag aus" in einem Bogenhausener Büro und hilft "am heißesten Tag des Jahres", bei einem MTV Special für Fluch der Karibik. Richtig, dieser kleine, aber nicht unbedeutende Abiturient bin ich.

Aber auch das hat seine Vorteile, so kann ich auf keinen Fall in die Liste der Todesopfer des "heißesten Tag des Jahres", die bis jetzt sechs Leute erfasst, aufgenommen werden. JUHU!!!! Und ein weiterer Vorteil ist, dass ich gelernt habe, wie schön es ist in der Isar zu Baden und wie leicht man da neue Leute kennen lernt. Schmutzige Details werden jetzt nicht weiter ausgeführt, aber das musste mal gesagt werden

Hm, ich habe bereits gesagt, dass heute "der heißeste Tag des Jahres" zu erwarten ist und sonst passiert ja in der Welt nichts Wichtiges mehr. Gut, Israel bombardiert den Libanon und wir haben den nächsten Tsunami, aber hey die "Bild" beweist, dass der "heißeste Tag des Jahres" das Non-plus-Ultra derzeit ist!

Doch halt, ich habe vergessen es gibt doch noch etwas Wichtiges und zwar:

Ruud van Nistelrooy kommt in die Bundesliga

ist das nicht wunderbar - wobei ich der festen Überzeugung bin, dass er besser zum BVB gepasst hätte, aber gut.

Soviel vom "heißesten Tag des Jahres" - mal schauen ob es morgen nochmal so einen Tag gibt und ich ihn wieder blogtechnisch festhalten will


Genießt den "heißesten Tag des Jahres" und holt euch keinen Sonnenstich

Zum Abschluss noch ein Zitat von Paris Hilton "That's hot" (okay der war nicht gut)

Und dazu noch mein

Lieblingslied: Arctic Monkeys - Views from the Afternoon

P.S. - Live sind die Arctic Monkeys ein Witz, da kann man sich auch bei einem vollaufgedrehten CD-Player ins Zimmer hocken, da kommt das gleiche Konzertfeeling auf!



20.7.06 12:08


Der Tag nach Ostern.

Der zweite Tag als Bloger und die Motivation ist recht hoch weiter zu "blogen"

Naja, wieder ein sinnloser Ferientag, wo man sich den ganzen Tag auf das Fußballspiel freut, nämlich Milan ggn. Barca freut. Naja, eigentlich war so ein Kick, wie er es geworden ist, zu erwarten. Dennoch regt es mich auf, dass in der sogeannten Königsklasse des Fußballs, nur solche Spiele rauskommen. Bis auf ein paar gute Spiele in der Gruppenphase gab es noch kein einziges Spiel, dass einen richtig vom Hocker gerissen hat. Schade eigentlich. Bin gespannt wie es dann bei der WM ausschauen wird - bin mir fast schon sicher, dass es nur so taktisch-bassierende Scheißspiele bei rauskommen.

Ansonsten gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, nur das der Abistreß echt nach und nach immer anstrengender wird. Da frag ich mich wie sich Leute übers Arbeiten aufregen können, wenn sie diesen Streß durchgemacht haben. Aber wird bei mir wohl später nicht anders sein.

Positives vom Tag gib es natürlich auch. Hab heute erfahren, dass die (meistgeypteste) Band aus UK nach Deutschland kommt und auch in München Station machen wird. Die Rede ist von den Articitc Monkeys. Ich zähle jetzt schon die Stunden bis zum 11.05.2006.

Gut, mehr fällt mir spontan nicht ein, ausser mein persönliches Lieblingslied. Das ist heute (man merkt ich hab derzeit meine "Indi-Phase"):

Lieblingslied: Snow Patrol - You're all I have
www.snowpatrol.net
18.4.06 22:58


Osterzeit ist ne schöne Zeit

Nun, seit gut 15 Stunden ist die liebe Osterzeit zu Ende und unser Herr wird bis Pfingsten rumgeistern bis dann die Jünger seinen Geist finden. Irgendwie ein passender Zeitpunkt um einen Blog zu starten.

Nach unzähligen Ü-Eiern, normalen Schokoeiern und noch normaleren Hühnereiern kann ich keine Eier mehr sehen, hab aber auch einen ganzen Schokohasen vor mir stehen, den ich auch am liebsten aus dem Fenster werfen würde. Naja und bis auf die zusätzliche Schein-Heiligkeit die jeder hier zu Osterzeit hat, hat Ostern fast nur Vorteile. Die schönen Filme die uns die privaten Fernsehsender beschehren. Da kann man sich ganz getrost von der Glotze verblöden lassen, denn auch die öffentlich-rechtlichen Sender nur Scheiß zeigen. So kann man sich mit gutem Gewissen "James Bond" oder "Natürlich Blond" anschauen.

Was gibt es noch zu Ostern sagen, eigentlich nicht. Als Schüler sind die Feiertage mehr als nervig weil man so oder so Ferien hat, aber am Montag alle Geschäfte zu haben und man ausser rumgammeln und Besuchen im Fitnesscenter (was sehr viel überwindung kostet - aber irgendwie muss ja "Projekt Waschbrettbauch 2006" gelingen) nicht viel machen kann.

Na gut damit schließ ich meinen ersten Blog wohl ab, gerade püntklich zum "sexuellen Belästigungs-Pandabär" in South Park - eigentlich recht viel Text. Hab mir überlegt noch zum Schluß noch schnell mein Lieblingslied zu posten. Da ich einen recht variablen Musikgeschmack habe, darf man sich über 90-grad-Wendungen nicht wundern.

Gut habt euch wohl und schöne "Rest-Ostern"

Lieblingslied: Jens Lekmann - You're the light
18.4.06 15:47





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung